melchior fischer      michael klaner

 

                                    

 

         w.orten farbe verleihen

kunstausstellung zum sebald-gedächtnisjahr

22.05. – 05.06.2011

vernissage 22.5.2011    10.30h


 

pfarrheim wertach

täglich 14.00 – 17.00 uhr

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Die beiden Lehrer- und Malerkollegen Melchior Fischer und Michael Klaner stellen ihren Bildern jeweils  Texte des Schriftstellers und Literaturwissenschaftlers W.G. Sebald zur Seite und schaffen somit Verbindungen zwischen ihren Exponaten und Sebalds Schriftgut, zu einem Großteil im Kontext zum Sebald-Weg, der hier, in seiner ersten Heimat, an den Autoren erinnert.

Der Titel „w.orten farbe verleihen“ spielt mit der Angewohnheit Sebalds, den Namen seines Geburtsortes stets mit „W.“ abzukürzen. Eine solche Schreib- und Leseart des Ausstellungstitels verdeutlicht, dass hier gleichsam dem Dorf „W.ertach“, wie auch Sebalds „W.orten“ und ebenso „.Orten“ seiner Werke über die hinzugesellten Bilder „Farbe verliehen“ werden soll.

 

Ergänzend bietet ein „Sebald-Raum“ dem Neuling wie dem Sebald-Kenner eine Fülle von Information oder Vertiefung in Arbeit und Werk dieses bedeutenden Literaten.

So findet sich über jedes der Sebald-Bücher eine Kurzdarstellung, eine Übersicht von Vita und Werk des Schriftstellers sowie Informationen zu dessen Einordnung und Wertung innerhalb der aktuellen Literaturszene. Von jedem Buch sowie einigen Werken der gängigen Sebald-Diskussion liegen Exemplare zur Einsichtnahme aus.

Auf diesem Weg werden dem Besucher Andenken und Wertschätzung des großen Literaten nahe gelegt. Vielleicht lässt man sich aber auch anregen zu einer Wanderung entlang des von der Gemeinde Wertach neu belebten Sebald-Weges (aus der Schilderung in Sebalds Erstlingswerk Schwindel.Gefühle.), beginnend von Schattwald im Tirol hinab über Unterjoch bis hinein in den Sebald-Geburtsort Wertach.

In diesen zwei Ausstellungswochen  werden mehrmals geführte Sebaldweg-Wanderungen mit anschließendem Besuch der Kunstausstellung angeboten, zudem eine Sebald-Lesung mit der Schauspielerin Eva Schroer. Genauere Terminbekanntgaben hierzu erscheinen auf der Seite der Gemeinde Wertach.

 

mklaner,

"mann mit barke"

betonskulptur mit wertachfundstück

m.klaner,

"w.g.sebald"

lavierte bleistiftzeichnung,milchtütendruck

_______________________________________________________________________________________

  

melchior fischer                                      michael klaner

_______________________________________________________________________________________________________________

mit klick auf dieses logo

kann man hier

das ausstellungsplakat

ansehen und herunterladen:

(es auszudrucken und aufzuhängen ist nicht verboten)

_______________________________________________________________________________________________________________

WERBUNG

"Allgäu weit" Mai 2011, Nr. 117

 

Rund um den Grüntensee 12.5.2011

bilder und eindrücke von der ausstellung:

making of .... the day before

 

 

klarinettenklänge zur vernissage

 

zwei reden zur eröffnung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sebald büchertisch und bildpräsentation

 

 

 

 

der "sebald-raum"

 

 

"die durchdringung des dunkels"

 

 

detail melchior fischer

detail michael klaner